Michael Thöne diskutiert im ifo-Schnelldienst Stärken und Schwächen des europäischen Corona-Aufbauplans. Die positive Interpretation: Die kommende Schuldenunion ist eine asymmetrische Reform, die politische Anreize setzt, Integration über verstärkte Governance und gemeinsame Steuern zu vertiefen

Ahora en español: Ahora en español: En el estudio de la GIZ Governance Fund, Jens Bullerjahn y Michael Thöne explican las finanzas municipales alemanas y la compensación financiera municipal. Buscan los beneficios para la cooperación al desarrollo. Muchas cosas sirven de modelo; algunas son malos ejemplos.

Dans le dossier du GIZ Governance Fund, Jens Bullerjahn et Michael Thöne expliquent les finances municipales allemandes et la péréquation financière municipale. Ils en recherchent les avantages pour la coopération internationale. Beaucoup de choses sont de bons exemples, d'autres sont de mauvais exemples.

In seiner Stellungnahme zur Landtagsanhörung diskutiert Michael Thöne wichtige vertikale und horizontale Fragen zum NRW-Gemeindefinanzierungsgesetz GFG 2021.

Mehr Achtung vor kommunaler Politik muss auch heißen, harte Arbeit zu entlohnen, statt immer Opfer von Ehrenamtler*innen zu erwarten, empfiehlt Michael Thöne u.a. in seinem Beitrag im neuen FES-Buch „Deutschland – Ländersache!?“. Vorstellung am 23.11.2020 mit Olaf Scholz, Bodo Ramelow und Reiner Haseloff.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.