Bessere Politik ermöglichen

Das Finanzwissenschaftliche Forschungsinstitut an der Universität zu Köln arbeitet an der Schnittstelle von ökonomischer Spitzenforschung und praktischer Finanzpolitik.

Bei einer so großen Fülle an Online-Casinos in Liechtenstein ist es gar nicht so einfach, die richtige Adresse zu finden. Aber zum Glück sind wir es! Wir möchten Ihnen diesen Leitfaden zu den besten Online-Casinos in Liechtenstein 2022 vorstellen. Natürlich studieren unsere Spezialisten alle Aspekte von Online-Casinos sorgfältig. In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen auch, welche Bewertungskriterien wichtig sind. Denn ein guter Willkommensbonus ist nicht alles.
Es gibt bereits eine endlose Anzahl interessanter Glücksspiel-Websites auf dem Markt, die die attraktivsten Casino-Spiele, Casino-Boni und verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden anbieten. Es gibt viele Arten von Online-Casinos selbst, wie z. B. Casinos ohne Registrierung und rein finnische oder steuerfreie Casinos. Auf dieser Seite haben wir eine Zusammenfassung der derzeit beliebtesten Glücksspielseiten zusammengestellt.
Wir bewerten und vergleichen alle Online-Casinos, damit Sie die besten Angebote und die attraktivsten Spiele genießen können. Wir wissen sehr gut, dass es im Internet unzählige Online-Casinos gibt, und es ist nicht einfach, die besten unter ihnen auszuwählen: Jede Woche eröffnen neue Online-Casinos! Und deshalb sind wir hier, um für Sie eine Liste der attraktivsten Casinos auf dem Markt zusammenzustellen, einschließlich brandneuer. Wir stellen immer sicher, dass jedes Casino, das auf unserer Liste erscheint, erprobt und getestet ist, um die hohe Qualität unserer Rankings aufrechtzuerhalten.

Unser Ziel ist es, bessere Politikgestaltung zu ermöglichen. Forschen und Beraten gehen dabei Hand in Hand. Mit diesem Credo politikorientierter Forschung und wissenschaftlicher Politikberatung arbeiten wir im Bereich der öffentlichen Finanzen, der Kommunalpolitik und Umweltpolitik sowie zu Fragen des demografischen Wandels.

mehr über das FiFo erfahren

Aktuelles
News
26.11.2022

Nach langer Krankheit, tapfer ertragen und produktiv widerstanden, ist Jens Bullerjahn am 26. November 2022 im Alter von 60 Jahren gestorben. Wir trauern um den FiFo Policy Fellow als stets anregenden Ko-Autor, als stets anspruchsvollen Sparrings-Partner und, vor allem, als stets guten Freund. Ruhe in Frieden.

News
25.10.2022

Die Kfz-Steuer und die privilegierte steuerliche Behandlung von Dienstwagen sind zentrale Hindernisse auf dem Weg zur fairen und klimagerechteren Mobilität. Eine gemeinsame Studie von RWI Essen und FiFo Köln zeigt, wie entscheidend die Anschaffungsentscheidung für die Struktur der Pkw-Flotte ist. Unter anderem auf der Grundlage von vom RWI eigens durchgeführten Haushaltsbefragungen entwirft das FiFo Reformmodelle für die beiden zentralen Abgaben, die heute dem Wandel noch entgegenstehen. Die Langfassung der von Agora Verkehrswende finanzierten Studie ist jetzt erschienen. 

News
13.09.2022

Neben den drängenden akuten Krisen verlangen in Deutschland fünf große chronische Krisen nach Transformationen. Klimakrise, demografischer Wandel, digitale Transformation, nationale Sicherheit und die großen aufgestauten Investitionslücken – fünf Zukunftsaufgaben, wo man viel „Geld in die Hand nehmen“ muss. Michael Thöne kalkuliert das Gesamtvolumen konservativ auf 300 Milliarden Euro im Jahr. Das zu finanzieren werden sind mehr Steuern, mehr Schulden oder diskretionäre Ausgabenkürzungen allein nicht die Lösung liefern. Die fünf großen Transformationen verlangen nach der sechsten Transformation –der grundlegenden Modernisierung des deutschen öffentlichen Sektors. Die lange Version seines Beitrags ist im aktuellen Loccumer Protokoll und als FiFo DP 22-04 veröffentlicht. Der ifo Schnelldienst 09/2022 bietet eine komprimierte Fassung. 

News
11.09.2022

Der FiFo-Direktor ist schon 2021 mit dem Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr geehrt worden. Pandemiebedingt hat die festliche Verleihung erst jetzt stattgefunden. Nachdem Michael Thöne in seiner Laudatio Klaus Mackscheidt als Wissenschaftler und echten Renaissance-Menschen gewürdigt hat, verleiht ihm Oberbürgermeister Marc Buchholz mit dem Ruhrpreis die höchste Ehrung Mülheims. Auch in das Goldene Buch seiner Vaterstadt trägt sich Klaus Mackscheidt ein.

News
01.09.2022

Welche Erfahrungen hat Deutschland mit der tragfähigen Finanzierung von Kommunen? Wie lässt sich ein wirksames System zwischenstaatlicher Finanztransfers errichten? Organisiert von der GIZ zusammen mit Jens Bullerjahn und Michael Thöne ist eine mosambikanische Delegation mit hochrangigen Vertretern des Finanz-, Wirtschafts- und Innenministeriums sowie der kommunalen Seite eine Woche durch Sachsen-Anhalt und das politische Berlin gereist. Im Bundesministerium der Finanzen diskutiert die Delegation mit Staatssekretär Werner Gatzer (im Bild mit Onofre Muianga und Michael Thöne). Die deutsche Botschaft berichtet auf Facebook.

News
01.06.2022

FiFo Policy Fellow Martin Werding und Benjamin Läpple ermitteln in einer neuen Untersuchung für den Bundesrechnungshof die große demografische Tragfähigkeitslücke in unseren leistungsfähigen sozialen Sicherungssystemen. Das Handelsblatt berichtet. Sie zeigen in FiFo-Bericht Nr. 31, dass Reformen diese Finanzrisiken etwas generationengerechter verteilen können. Aber die Hauptlast für heute junge Menschen und die kommende Generation bleibt. Dafür müssen wir zeitig die Augen öffnen – ganz wie beim Klimawandel.

News
31.05.2022

Wann können Steuern und spezielle Abgaben menschliches Verhalten lenken? Was soll mit dem Aufkommen geschehen? Dieter Ewringmann und Klaus Mackscheidt analysieren im FiFo Diskussionspapier 22-3 diese Fragen mit Blick auf die lange finanzwissenschaftliche Auseinandersetzung um optimale Lenkungseingriffe. Für Deutschland empfehlen sie eine CO2-Abgabe, die einen Kompensationsfonds finanziert.

News
13.05.2022

Herzliche Glückwünsche an Martin Werding für die Nominierung in den Wirtschafts-Sachverständigenrat! Seine große Expertise zur tragfähigen Finanzpolitik und sozialen Sicherung wird die Arbeiten der „Wirtschaftsweisen“ sehr bereichern. Jüngere Arbeiten von Martin Werding dazu u.a. im FiFo-Bericht Nr. 29 und im soeben erschienenen Buch „Deutschland und sein Geld“.

News
06.05.2022

Die öffentlichen Finanzen zwischen Anspruch, Alltag und Krisen skizziert das neue Buch, das Jens Bullerjahn, Michael Thöne und Ringo Wagner herausgeben. Zahlreiche Perspektiven aus Politik, Wissenschaft und Praxis kommen auf 720 Seiten zusammen in 41 Beiträgen und 16 Gesprächen mit Olaf Scholz und vielen anderen. Ein sehr persönliches Gespräch zwischen Jens Bullerjahn und Michael Thöne. Und aus dem FiFo sind Beiträge von Eva Gerhards, von Klaus Mackscheidt und ein paar von Michael Thöne dabei. Dazu bald mehr. Das kostenlose digitale Buch hier; die Gratis-Druckfassung folgt in wenigen Wochen.

Veröffentlichungen
25. Oktober 2022

Reformoptionen für eine faire und klimagerechte Kfz- und Dienstwagenbesteuerung

Langbericht

Michael Thöne Eva Gerhards, Mark Andor (RWI), Lukas Tomberg (RWI), Car-Friedrich Elmer (Agora Verkehrswende)

Agora Verkehrswende + FiFo Köln + RWI / Oktober 2022 / Langbericht

06. September 2022

Staatliche Aufgabenerfüllung in den fünf großen Transformationen

FiFo Discussion Paper 22-04

Michael Thöne

FiFo / Juli 2022 / Discussion Paper, FiFo-Köln

FiFo-DP_22-04.pdf
(pdf, 288,90 KB)
07. Juli 2022

Reformoptionen für eine faire und klimagerechte Kfz- und Dienstwagenbesteuerung

Kompaktbericht

Michael Thöne Eva Gerhards, Mark Andor (RWI), Lukas Tomberg (RWI), Car-Friedrich Elmer (Agora Verkehrswende)

Agora Verkehrswende + FiFo Köln + RWI / Juli 2022 / Kompaktbericht

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.